Wann:
Februar 29, 2020 um 10:00 – 14:00
2020-02-29T10:00:00+01:00
2020-02-29T14:00:00+01:00
Preis:
45 Euro
Kontakt:
Katrin Hollmann
0152 26760129

Wer achtsam ist, spürt ganz bewusst was er im gegenwärtigen Moment erlebt, ohne das Erlebte zu bewerten oder darüber zu urteilen. Die Übungen der Achtsamkeitspraxis gehen auf eine 2600 Jahre alte Tradition des Buddhismus zurück. Genauer gesagt auf Buddha oder Siddhartha Gautama, einen indischen Prinzen, der als junger Mann seine Familie verließ, um herauszufinden warum Menschen leiden und wie dieses Leid zu überwinden ist. Achtsamkeit hat einen religiösen oder spirituellen Ursprung, wird mittlerweile aber auch losgelöst davon, basierend auf neurophysiologischen Erkenntnissen, vermittelt.

Das moderne Konzept der Achtsamkeit geht auf den Molekularbiologen Jon Kabat-Zinn zurück, der vor über 30 Jahren ein Training zur Reduktion von Stress entwickelte. Das sogenannte MBSR-Programm (Mindfulness-Based Stress Reduction) beruht auf verschiedenen Achtsamkeitsmeditationen und wird unter anderem zur unterstützenden Therapie von Burnout, Ängsten und chronischen Schmerzen eingesetzt. Mittlerweile findet das Training auch in anderen Kontexten, wie beispielsweise der betrieblichen Gesundheitsvorsorge oder in Schulen und Kitas Anwendung.

Was bringt mir Achtsamkeit?

Sämtliche Reize, die wir aus der Umwelt oder aus dem Inneren unseres Körpers wahrnehmen, werden von unserem Gehirn sofort in die Kategorie „angenehm“ oder „unangenehm“ einsortiert. Unser Gehirn macht allerdings keinen Unterschied z.B. zwischen einer tatsächlichen oder eingebildeten „Unannehmlichkeit". Ob wir Zeitdruck empfinden, Erholung oder Stress, ist keine Sache der objektiven Bedingungen, sondern unserer Interpretation.

Indem wir lernen unangenehmen Dingen keinen zusätzlichen Widerstand entgegenzusetzen und uns eine Haltung der Akzeptanz angewöhnen, können wir für große innere Gelassenheit sorgen und so alles, was uns in irgendeiner Weise aufwühlt, gleichmütig ziehen lassen. Achtsamkeit kann uns dabei helfen diesen Weg zu beschreiten. Durch das regelmäßige Üben von Meditation, lernen wir eigene Denkmuster zu erforschen und können so unser Handeln gerade in herausfordernden Situationen besser verstehen bzw. auch anders handeln. Das Üben von Achtsamkeit ist also ein Training unseres Bewusstseins.

Regelmäßiges Üben, das zeigen Studien, reduziert Stress- und Angstgefühle, steigert das Wohlbefinden und stärkt das Immunsystems (vgl. Davidson et al. 2003, Beauchemin et al. 2008).

Mein Workshops

Die Workshops, die ich anbiete, richten sich an alle Neugierigen, die achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung kennenlernen und ausprobieren möchten und noch keine oder nur wenig Vorerfahrungen besitzen. Sie richten sich ferner auch an alle, die eine kleine Auszeit vom Alltag suchen, sich wieder zentrieren möchten und etwas Gutes für sich tun wollen.

Wir beschäftigen uns unter anderem mit folgenden Themen:

  • Achtsamkeit verstehen und durch Übungen erleben
  • die Rolle der menschlichen Wahrnehmung im Stressgeschehen
  • Denken im Stress und der Umgang mit Stress
  • Einführung in die Sitzmeditation

Interesse geweckt? Dann können Sie sich unten im Formular anmelden.

Katrin Hollmann

Katrin Hollmann

Preis: 45 € für 4-stündigen Erfahrungsworkshop

Zeiten: Folgen in Kürze, ggf. anrufen unter

Tel: 0152 26760129

email: mail@thepeacefulmind.de

Mehr Informationen auf meiner Website: https://thepeacefulmind.de 

Newsletter

Wenn Du über Kurstermine oder aktuelle Events bequem per Email informiert werden willst, kannst Du Dich hier einfach eintragen.

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"eb9e3":{"name":"Main Accent","parent":-1},"673d0":{"name":"Accent Low Opacity","parent":"eb9e3"},"8af29":{"name":"Accent Medium opacity","parent":"eb9e3"}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"eb9e3":{"val":"var(--tcb-skin-color-0) ","hsl":{"h":156,"s":0.98,"l":0.25}},"673d0":{"val":"rgba(0, 5, 3, 0.08)","hsl_parent_dependency":{"h":157,"l":-0.11,"s":1.03}},"8af29":{"val":"rgba(0, 5, 3, 0.2)","hsl_parent_dependency":{"h":157,"l":-0.11,"s":1.03}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"eb9e3":{"val":"rgb(47, 138, 229)","hsl":{"h":210,"s":0.77,"l":0.54,"a":1}},"673d0":{"val":"rgba(47, 138, 229, 0.08)","hsl_parent_dependency":{"h":210,"s":0.77,"l":0.54,"a":0.08}},"8af29":{"val":"rgba(47, 138, 229, 0.2)","hsl_parent_dependency":{"h":210,"s":0.77,"l":0.54,"a":0.2}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"9bd08":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"9bd08":{"val":"var(--tcb-skin-color-4)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"9bd08":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Absenden
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"30800":{"name":"Main Accent","parent":-1},"f2bba":{"name":"Main Light 10","parent":"30800"},"trewq":{"name":"Main Light 30","parent":"30800"},"frty6":{"name":"Main Light 45","parent":"30800"},"flktr":{"name":"Main Light 80","parent":"30800"}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"30800":{"val":"var(--tcb-skin-color-0) ","hsl":{"h":156,"s":0.98,"l":0.25}},"f2bba":{"val":"rgba(0, 128, 79, 0.1)","hsl_parent_dependency":{"h":157,"l":0.25,"s":1.04}},"trewq":{"val":"rgba(58, 253, 182, 0.3) ","hsl_parent_dependency":{"h":158,"l":0.61,"s":0.98}},"frty6":{"val":"rgba(58, 253, 182, 0.45) ","hsl_parent_dependency":{"h":158,"l":0.61,"s":0.98}},"flktr":{"val":"rgba(58, 253, 182, 0.8) ","hsl_parent_dependency":{"h":158,"l":0.61,"s":0.98}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"30800":{"val":"rgb(59, 136, 253)","hsl":{"h":216,"s":0.98,"l":0.61}},"f2bba":{"val":"rgba(59, 136, 253, 0.1)","hsl_parent_dependency":{"h":216,"s":0.98,"l":0.61,"a":0.1}},"trewq":{"val":"rgba(59, 136, 253, 0.3)","hsl_parent_dependency":{"h":216,"s":0.98,"l":0.61,"a":0.3}},"frty6":{"val":"rgba(59, 136, 253, 0.45)","hsl_parent_dependency":{"h":216,"s":0.98,"l":0.61,"a":0.45}},"flktr":{"val":"rgba(59, 136, 253, 0.8)","hsl_parent_dependency":{"h":216,"s":0.98,"l":0.61,"a":0.8}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__

Google Karte anzeigen/Anfahrt

Alle Veranstaltungen finden in den Räumen des Elfeshofes statt. 

Anfahrt: 

RAUM ELFESHOF 

Weingartstraße 41

41464 Neuss

Straßenbahnlinie: 709 aus Düsseldorf (Haltestelle „Landestheater“),

Buslinien: 828 / 841 / 842 / 843 / 844 / 848 / 849 / 851 / 852 / 854, (Haltestelle „Zolltor“ 

S-Bahn: S11 (Haltestelle „Neuss-Süd). 

Von den Haltestellen 5 bis 10 Min. Fußweg

Kostenfreie Parkplätze in umliegenden Straßen.

Kommende Veranstaltungen

Und hier noch eine allgemeine Übersicht über die kommenden Veranstaltungen am Elfeshof